Das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bad Urach besteht aus einer Höhenzone

Gasbeschaffenheit

Gasbeschaffenheit und Brennwerte

Auf Basis des § 40 Abs. 1 Nr. 7 der GasNZV (Gasnetzzugangsverordnung) sowie des DVGW Arbeitsblattes G 685 sind im folgenden die Gasbeschaffenheiten bezüglich der Brennwerte im Netzgebiet der Stadtwerke Bad Urach veröffentlicht.

Die Thermische Energie berechnet sich auf der Basis des Gasverbrauchs, wozu das gemessene Betriebsvolumen in das Normvolumen umgerechnet und mit dem Abrechnungsbrennwert multipliziert wird.


Die Umrechnung von Betriebsvolumen auf Normvolumen erfolgt mittels der Zustandszahl (Z). Hierbei werden Gasdruck und Gastemperatur zu Normdruck und Normtemperatur ins Verhältnis gesetzt. Der mengengewichtete Durchschnittsbrennwert ergibt sich aus der Multiplikation von Abrechnungsbrennwert und Zustandszahl.

Die Zustandszahl richtet sich nach der jeweiligen Höhenzone im Versorgungsgebiet.

Das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bad Urach besteht lediglich aus einer Höhenzone. Die Zustandszahl im Versorgungsgebiet Kernstadt Bad Urach beträgt 0,9187.

Das Verfahren zur Ermittlung der Abrechnungsbrennwerte ist in dem DVGW-Arbeitsblatt G 685 erläutert.


Der vorgelagerte Netzbetreiber FairEnergie Reutlingen übernimmt Erdgas mit folgenden Brennwerten und Gasbeschaffenheiten:

Datentabelle

Monat endg. Brennwert Normdichte [kg/m³] Kohlenstoffdioxid CO²
Januar 2013 11,207 0,747 0,330
Februar 2013 11,203 0,745 0,270
März 2013 11,190 0,744 0,270
April 2013 11,154 0,754 0,460
Mai 2013 11,206 0,766 0,730
Juni 2013 11,190 0,770 0,840
Juli 2013 11,314 0,784 1,050
August 2013 11,209 0,780 1,060
September 2013 11,213 0,757 0,530
Oktober 2013 11,223 0,751 0,500
November 2013 11,228 0,749 0,460
Dezember 2013 11,213 0,743 0,300
Januar 2014 11,209 0,743 0,360
Februar 2014 11,214 0,734 0,370
März 2014 11,251 0,763 0,870
April 2014 11,302 0,780 1,270
Mai 2014 11,337 0,782 1,320
Juni 2014 11,247 0,769 0,992
Juli 2014 11,228 0,770 1,060
August 2014 11,158 0,785 1,260
September 2014 11,223 0,770 0,840
Oktober 2014 11,239 0,772 0,985
November 2014 11,249 0,784 1,280
Dezember 2014 11,263 0,763 0,870
Januar 2015 11,252 0,7507 0,520
Februar 2015 11,252 0,7528 0,580
März 2015 11,248 0,7479 0,470
April 2015 11,252 0,7504 0,520
Mai 2015 11,361 0,7707 0,970
Juni 2015 11,341 0,7868 1,460
Juli 2015 11,297 0,7640 0,820
August 2015 11,356 0,7793 1,290
September 2015 11,336 0,7683 1,020
Oktober 2015 11,331 0,7635 0,820
November 2015 11,269 0,7550 0,630
Dezember 2015 11,255 0,7508 0,540
Januar 2016 11,266 0,752 0,590
Februar 2016 11,260 0,748 0,488
März 2016 11,263 0,746 0,412
April 2016 11,296 0,754 0,584
Mai 2016 11,408 0,781 1,194
Juni 2016 11,344 0,771 1,058
Juli 2016 11,406 0,779 1,154
August 2016 11,348 0,790 1,463
September 2016 11,362 0,774 0,858
Oktober 2016 11,267 0,747 0,423
November 2016 11,304 0,757 0,669
Dezember 2016 11,290 0,755 0,620
Januar 2017 11,277 0,754 0,624
Februar 2017 11,249 0,748 0,458
März 2017 11,295 0,758 0,755
April 2017 11,294 0,758 0,720
Mai 2017 11,326 0,763 0,832
Juni 2017 11,436 0,788 1,417
Juli 2017 11,412 0,785 1,305
August 2017 11,421 0,788 1,192
September 2017 11,337 0,763 0,752
Oktober 2017 11,266 0,749 0,519