Transparent und detailliert informieren wir unsere Bürger

News

Turnusmäßige Auswechslung der Gas- und Wasserzähler in Bad Urach und in den Ortsteilen

Für die Abrechnung der verbrauchten Mengen an Gas und Wasser sind an jeder Abnahmestelle Zähler installiert.

Nach dem Eichgesetz sind wir gehalten, die Wasserzähler im Turnus von 6 Jahren und die Gaszähler im Turnus von 8 Jahren nacheichen zu lassen. Hierfür ist es notwendig, die Zählerplätze aufzusuchen und die entsprechenden Zähler auszutauschen.

Wir bitten deshalb unsere Kunden, den Zählerplatz freizuhalten. Weiter bitten wir um Verständnis, wenn in nächster Zeit ein Monteur zu Ihnen kommt, der entweder den Gas- oder Wasserzähler austauschen wird. Gerne können sich unsere Monteure auch ausweisen. Sie handeln auch in Ihrem Interesse, denn die Abrechnung Ihres Verbrauches soll ja mit richtigen Messergebnissen erfolgen. Sollte er Sie bei seinem Besuch nicht antreffen, so hinterlässt er eine Karte mit der Bitte, telefonisch oder schriftlich einen Termin für den Austausch des Zählers zu vereinbaren.

Weiterlesen …

Fahrgastbefragung im Stadtbusverkehr Bad Urach

Die Zufriedenheit unserer Fahrgäste liegt uns am Herzen und unser Ziel ist eine kontinuierliche Verbesserung des Stadtbus-Angebots in Bad Urach.

Deshalb wird die Firma Bottenschein im Zeitraum vom 20.01.2020 bis 02.02.2020 in den Stadtbussen der Linie 108 eine kurze Fahrgastbefragung durchführen.  Die Fragen beziehen sich auf die Häufigkeit und den Anlass Ihrer Busfahrten, den Umstieg auf andere Linien oder Verkehrsmittel und die  Qualität der Dienstleistung und der Infrastruktur in Bad Urach. Wir möchten außerdem wissen, ob Sie weiteren  Informationsbedarf haben und Ihr Lob, Ihre Kritik und Ihre Verbesserungsvorschläge aufnehmen.

Die Befragung wird persönlich in den Bussen stattfinden. Fahrgäste und Bürger können außerdem online an der Befragung teilnehmen, der Link zum Fragebogen lautet wie folgt: http://befragung.bottenschein.de.

Die Firma Bottenschein und die Stadtwerke Bad Urach danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Die Teilnahme an der Befragung ist natürlich freiwillig.

Weiterlesen …

Fälligkeiten Abschlagszahlungen Gas/ Wasser/ Abwasser

Die Verbrauchsabrechnungen für Gas, Wasser, Abwasser und Niederschlagswasser für das Jahr 2019 werden voraussichtlich in Kalenderwoche 4 an die Kunden der Stadtwerke Bad Urach zugestellt.

Wir bitten Sie, die Fälligkeiten der Verbrauchsabrechnung und der Abschläge für das Jahr 2020 zu beachten.

Abschlagstermine 2020  
Verbrauchsabrechnung 31.01.2020
1. Abschlagszahlung (AZ) 05.02.2020
2. AZ 04.03.2020
3. AZ 03.04.2020
4. AZ 04.05.2020
5. AZ 03.06.2020
6. AZ 03.07.2020
7. AZ 03.08.2020
8. AZ 03.09.2020
9. AZ 05.10.2020
10. AZ 04.11.2020
11. AZ 03.12.2020

Weiterlesen …

Amtliche Bekanntmachung: Zählerablesung vom 25. November bis 20. Dezember 2019

Bis Mitte Januar werden die jährlichen Energieabrechnungen zugestellt. Die Vorarbeiten hierzu beginnen am 25. November, wenn der Startschuss für die diesjährige Ablesung für Gas und Wasser in Bad Urach fällt. Die Ablesetermine für die Ortsteile werden rechtzeitig veröffentlicht.

Damit der Terminplan eingehalten werden kann, bitten die Stadtwerke ihre Kunden, den Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern zu ermöglichen. Jeder Ableser trägt einen gültigen Ausweis der Stadtwerke bei sich.

Alle Abnehmer die nicht anzutreffen sind, werden gebeten, die Zähler selbst abzulesen. Für die Übermittlung können Sie ganz unkompliziert unseren Online-Service nutzen: www.stadtwerke-bad-urach.de-kundenservice-zählerstand.

Den abgelesenen Zählerstand können Sie uns auch telefonisch unter der Nr. 07125/156-443, per Fax unter der Nr. 07125/156-445 oder per E-Mail swbu@bad-urach.de mitteilen.

Die Stadtwerke Bad Urach weisen darauf hin, dass alle Gaszähler, unabhängig vom Gaslieferanten, abgelesen werden müssen.

Wie schon bei der vergangenen Abrechnung des Jahres 2018 wird auch dieses Jahr der Verbrauch vom Ablesetag bis 31. Dezember 2019 hoch- und abgerechnet.

Kunden, welche mit ihren Mietern abrechnen müssen, wird deshalb empfohlen zum Jahresende nochmals die entsprechenden Zähler abzulesen, damit eine Übereinstimmung mit der Schlussrechnung der Stadtwerke erreicht wird.

Weiterlesen …